Dr. med. Ulrike Fuchs - Ärztin für Allgemeinmedizin
TeamLeistungenGesund durch den AlltagAnfahrt

Sportempfehlungen bei Kniebeschwerden

Bei Kniebeschwerden: Welche Sportarten sind gut für mich?

Knieunfreundliche Sportarten Bedingt kniefreundliche Sportarten Kniefreundliche Sportarten
  • Kampfsport
  • Gewichtheben
  • Bodenturnen
  • Fuß-, Handball
  • Volley-, Basketball
  • Squash, Badminton
  • Fechten
  • Hoch-/Dreisprung
  • Hürdenlauf
  • Wurfdisziplinen (bes. Speerwerfen, Diskus, Hammerwurf)
  • Kanadier
  • Golf
  • Wasserski
  • Skateboarding
  • Ballett
  • Abfahrtsski
  • Brustschwimmen
  • Hockey
  • Windsurfen
  • Segeln
  • Tennis
  • Jazzgymnastik
  • Kajak
  • Rudern
  • Bodybuilding
  • Fahrradfahren
  • Reiten
  • Joggen
  • Rückenschwimmen
  • Schießsport
  • Rollschuhlaufen
  • Skilanglauf
  • Eislaufen

Viele Sportarten können - auch wenn sie nicht kniefreundlich sind - durchgeführt werden (besonders als Ausgleichssport), indem man durch eine gezielte Prophylaxe Schäden in Grenzen hält. Die beste Vorbeugung ist ein regelmäßiges Training der Beinmuskulatur und ein weitgehend kniegerechtes Verhalten im täglichen Leben.

Gute ausführliche Trainingsanleitungen und weitere Informationen über Rückenschule, Knieschule, und Schulterschule können Sie dem Buch: Training ohne Reue - W. Zuckschwerdt Verlag, München, entnehmen, das wir sehr empfehlen können.
Weitere Buchtipps

Möchten Sie diese Informationen ausdrucken? Dazu haben wir hier eine PDF-Datei bereitgestellt.

zurück zur Übersicht "Gesund durch den Alltag"


zurück zur StartseiteKontaktImpressum